Spanien: Nicht nur bei den Deutschen beliebt

Denkt man an Spanien, so hat man Bilder von weiten Stränden, strahlender Sonne und paradiesischen Urlaubsbedingungen im Kopf. Und tatsächlich können gerade die Sommermonate fast durchgehend mit hohen Temperaturen und geringen Niederschlägen punkten, und das auch in den Regionen fernab der Küste und des blauen Meeres.

Wo man früher noch mit Peseta zahlte, ist heute wie in allen Ländern der Eurozone der Euro zuhause. Die „Propina“, das Trinkgeld beim Taxifahrer oder im Café, fällt üblicherweise etwas kleiner als die typisch deutschen 10 bis 15 Prozent aus. Da die spanischen Löhne aber niedriger sind als die deutschen, kann man mit dem einen oder anderen Euro mehr sicherlich die Sympathien der Gastgeber gewinnen. Im Café lässt man das Trinkgeld am besten einfach auf dem Tisch liegen.

Die Amtssprache ist natürlich spanisch, auch kastilisch genannt, allerdings haben viele Regionen noch weitere Amtssprachen, die ihre Autonomie und Eigenständigkeit verdeutlichen sollen. So spricht man im durch seine Separationsbemühungen berühmt gewordenen Katalonien auch katalanisch. Wer die erworbenen Kenntnisse aus seinem Spanischkurs ausprobieren möchte, kann dies hier allerdings genauso tun und wird verstanden werden.

Spanien ist mehr als nur einmal im Jahr Mallorca. Spanien ist vielfältig, aufregend und immer eine Reise wert.

Info: Die Germania Fluggesellschaft fliegt Sie direkt nach Gran Canaria. Sie können Ihren Last Minute Flug Düsseldorf Gran Canaria direkt buchen oder gleich eine Reise mit Germania Holidays machen.

Spanien Balearen

Spanien Kanaren

Spanisches Festland