Die Türkei: Willkommen im Orient

Die Türkei ist uns so nah wie fast kein anderes Land. Nicht wegen seiner geographischen Lage, sondern weil uns die Kultur und die Sprache durch unsere türkischstämmigen Mitbürger alltäglich begegnen. Doch auch ein Besuch vor Ort, das wissen Millionen von Touristen schon, lohnt sich.

Es bewohnen über 80 Millionen Menschen die 783.562 km² Fläche des Landes, welches sich sogar über zwei Kontinente, Europa und Asien, erstreckt. Die Türkei ist ein Vielvölkerstaat, in dem nicht nur Türken, auch Kurden, Albaner und viele weitere Bevölkerungsgruppen leben. Insgesamt werden über 20 Sprachen gesprochen, wenn auch türkisch die offizielle Amtssprache ist.

Durch die Größe des Landes ist das Wetter nicht einheitlich zu bestimmen. In den Mittelmeerregionen herrscht die meiste Zeit heißes Badewetter, während die Gegend um die Hauptstadt Istanbul gemäßigtere Temperaturen aufweist, was sie besonders für einen Stadtaufenthalt im Sommer interessant macht.

In der Türkei wird noch mit der türkischen Lira bezahlt. Doch für das Trinkgeld brauchen Sie nicht extra das Geld zu wechseln, auch der Euro wird gerne genommen. Das Dienstmädchen nicht vergessen, im Restaurant 10 % draufschlagen und im Taxi einfach aufrunden und schon werden Sie zuvorkommend behandelt. Denn die Löhne fallen häufig sehr niedrig aus, weshalb die Angestellten besonders auf ein kleines Trinkgeld angewiesen sind.