Side & Alanya

Side und Alanya: Echte antike Schätze

Das an der Südküste gelegene Side mit seinen ca. 11.000 Einwohnern bietet wahre Schätze für Kulturliebhaber. Denn Side wurde schon vor 3500 Jahren besiedelt und ist damit zurecht antik zu nennen.

Die Liste der Sehenswürdigkeiten ist dementsprechend lang. Wer die Bühne liebt, wird sicherlich beeindruckt sein vom Theater in Side, dessen Freiluftränge noch aus dem 2. Jahrhundert n. Chr. stammen und mit ihrer halbkreisförmigen Anordnung an typisch antike Theaterbauten erinnern. Aber auch das Aquädukt, der Apollon-Tempel, das Große Tor, das Bogentor und zahlreiche weitere Sehenswürdigkeiten sollte man gesehen haben. Man kommt aus dem Staunen kaum mehr heraus.

Nicht weit von dieser kleinen Perle entfernt, befindet sich Alanya. Es weist mit 285.407 Einwohnern und einer Fläche von 2.751 km² deutlich größere Ausmaße auf.

Und auch hier wird Geschichte erlebbar. Bekannt ist vor allem die Tropfsteinhöhle Damlataş, deren Entdeckung erst den Tourimusboom in der Gegend auslöste. Aber auch der Rote Turm, der Burgberg oder die Festung Ic Kale sind sehenswerte Ausflugsziele.

Wer von dem kulturellen Programm genug hat, kann natürlich, sowohl in Side als auch in Alanya, auch gerne einfach nur das blaue Meer und das türkische Lebensgefühl genießen.

Unsere Empfehlungen in Side & Alanya